September – Nancy Vieira (Kapverden)

Nancy Vieira (Kapverden)
Klangkosmos Weltusik
Donnerstag 15.09.2016

Nancy Vieira wurde bereits zu Beginn ihrer Karriere als ›die beste Stimme ihrer Generation‹ bezeichnet.

In den Tagen der portugiesischen Kolonialherrschaft war São Vicente ein intellektueller Schmelztiegel. Nancy Vieira ging dort zur Schule und sog besonders die Klänge am Hafen von Mindelo auf: Maria Bethania, Caetano Veloso und Maria Angela, Fado, Morna, Coladeras, britischer Pop, kubanische Rumba und so weiter.

Als sie vierzehn war, wurde ihr Vater – vor der Nelkenrevolution Widerstandskämpfer im Unabhängigkeitkampf der Kapverden – kapverdischer Botschafter in Portugal. Nancy folgte der Familie nach Portugal. Eines Abends wurde sie zufällig aufgefordert, bei Gesangswettbewerb ein Stück zu singen. Spontan sang sie B. Leza’s Lua Nha Testemunha – und gewann den Wettbewerb! Der Preis war die Studioaufnahme einer ersten CD im Jahr 1996. Erst acht Jahre später und nach der Geburt ihrer Tochter, nahm sie dann 2004 eine weitere CD auf.

Abgesehen von den kapverdischen Klassikern (B. Leza, Amândio Cabral), singt sie Stücke des in Paris lebenden Kompatrioten Teofilo Chantre und von jungen, in Lissabon lebenden Textern und Komponisten, vor allem von Tutin Giralda.

Mit ihrer bemerkenswerten Stimme und strahlenden Persönlichkeit, gehört Nancy Vieira zu den geschätzen Sängerinnen in Portugal, die immer wieder auch zu Duets mit Fado Künstler oder Popstars eingeladen wird.

BEGINN 18 UHR EINTRITT FREI

www.klangkosmos-nrw.de
www.unter-wasser-fliegen.de


Comments are closed.