Juli – Striekspöen

Striekspöen
Jonges ut´m Dal
Freitag, 22.07.2016

Seit Gründung der Gruppe Ende der 70er Jahre haben sich die Lieder der ›Wuppertaler Jonges‹ in den Köpfen und Herzen der Menschen im Tal verankert. Spektakuläre Aktionen, wie die Konzerte auf der Wupper in den Jahren 1982 und 1984, an denen tausende Wuppertaler Bürger teilnahmen, machten die Striekspöen legendär.

Mit ihren mehr als 150 Jahren Musikerfahrung auf der Bühne verstehen die Striekspöen sich nicht als kommerzielle Unterhaltungsband, sondern als ein Stück lebendige Wuppertaler Kultur und Lebensart.
Alle Musiker sind mit viel Spaß und noch mehr Idealismus und Engagement bei der Sache. Ihr Ziel ist es, die Wuppertaler Kultur und Musik-Szene zu bereichern und dazu beizutragen, ›unsere eigene Art‹ zu pflegen und zu erhalten.
Im Gegensatz zur früheren musikalischen Ausrichtung der Band zelebrieren die Striekspöen heute ausschließlich eigene Wuppertaler Mundartmusik.

Eine echte Herzensangelegenheit von Paul Decker, Sigi Kepper, Kurt (Atti) Reinartz, Peter Holtei, Kai Acker und Ottmar (Otti) Ay.

Beginn 19 Uhr Eintritt 10 € / 8 €


Comments are closed.