Februar – Seatown Seven

Seatown Seven
Hot Jazz, New Orleans Jazz und Swing
Mittwoch, 25.02.2015

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr kommen sie gerne erneut ins Lutherstift: Die SEATOWN SEVEN HOT JAZZ! 1962 von Adrian von Saucken gegründet, wurde ihre Musik damals noch als Geheimtipp in musikhistorischen Zirkeln gehandelt. Mittlerweile blicken die Gründer-Herren auf 50 Jahre Leben für und mit dem Jazz!
Heute ist die Band mit ihrer Musik bei Publikum, Festival-Veranstaltern und Redakteuren eine feste Größe. Seatown Seven orientieren sich an stilbildenden Musikern des ›golden Jazz-Age‹, beziehen ihre Einflüsse also aus ›erster Hand‹. Schon zu Zeiten der ›Trad‹-Welle fanden von Saucken & Co ihre Vorbilder in den Orchestern von Louis Amstrong, Jelly 
Roll Morton, Clarence Williams oder Fletcher Henderson.
Bereits 1971 erschienen die beiden ersten Langspielplatten von Seatown Seven. Weitere Einspielungen erfolgten in der Zeit von 1975-1988, später auch Live-Mitschnitte von Rundfunksendungen, dem Dresdner Dixieland Festival und 1998 eine Zusammenfassung in der CD ›35 Jahre Seatown Seven‹ – und dies alles in fast unveränderter Besetzung.
Die heutige, inzwischen generationsübergreifende Besetzung bietet eine breite musikalische Palette vom klassischen New Orleans Stil bis zum frühen Swing.

Beginn 19.30 Uhr Eintritt 10 € / 8 €


Comments are closed.